Uvex Reithelm uvision elegance – pferdeanzeiger.at hat ihn getestet

Pferde.de durfte ihn testen: den Reithelm uvision elegance von uvex. Zuerst fällt die eher schlichte Optik auf und die Beflockung gibt dem Helm ein klassisches Aussehen. Die Belüftungsfächer wirken dagegen weniger elegant aber erfüllen ihren Zweck. Der Reithelm ist in drei Farben in S M und L zu bestellen, was eine gute Auswahl darstellt. Mit Hilfe des Größenverstellsystems kann der uvision elegance dem jeweiligen Kopf relativ gut und schnell angepasst werden aber wirkt bei einigen leicht unförmig. Sehr gut verstellbar ist auch der Kinnriemen, selbst wenn man den Helm bereits aufgesetzt hat. Sowieso kriegt der Reithelm ein dickes Plus, da sich die Schnallen auch in einer Notsituation schnell öffnen und abnehmen lässt.  

Pferde.de hat den uvex Reithelm getestet

Bequem über den Sprung

Beachtenswert für den Alltag ist aber nicht nur die Sicherheit, sondern auch der Tragekomfort. Der Reithelm ist auffallend leicht, stört nicht beim Reiten, hält souverän und gibt ein sehr sicheres Gefühl, was ausgiebig in vielen Springstunden getestet wurde. Für den nötigen Halt sorgt dabei die stabile Innenpolsterung, die auch während der gesamten Testzeit keine einzige Druckstelle aufwies. Selbst mit Haarzopf kann man den Reithelm von uvex bequem tragen. 

Das Reiten in Gruppenstunden erfordert von einem Reithelm weiter, dass trotz Geräuschkulisse die Stimme des Reitlehrers noch gut verständlich ist und das Ohr nicht von Material verdeckt ist. Beim uvision elegance hört man alles klar und deutlich und auch das Blickfeld nach oben und zu den Seiten ist wenig beschränkt und lässt somit dem Reiter freie Sicht auf Hindernisse und Mitreiter.

Das Säubern des Helms scheint dagegen leider etwas schwieriger zu sein, da man die Innenausstattung nicht herausnehmen kann, was bei täglichem Gebrauch suboptimal sein kann. 

Unser Testfazit 

Der uvision elegenace von uvex ist ein guter Reithelm, der bequem zu tragen ist und ein sicheres Gefühl auch über dem Sprung und im Gelände gibt. Abstriche gibt es bei der Innenpolsterung und beim Design. Pluspunkte bei der Verstellbarkeit, Handhabung und dem Tragekomfort.

(Text: Susanne Eggers)