Service und Praxis Trefferliste

Die fünf Sinne der Pferde: Sehen

Wer Pferde verstehen möchte, muss sich einmal in die Sinneswelt der Vierbeiner hineinversetzen. Pferde sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken ganz anders als wir Menschen. Nur wenn wir wissen, wie die Sinnesorgane unserer vierbeinigen Freunde funktionieren, können wir auch ihr Verhalten ...   »  mehr

Die Sicherheits DVD

Rundum sicher mit Helm und Weste – Alles Wissenswerte für einen optimalen Schutz Merching, September 2009. Die DVD mit Expertenvorträgen rund um Reithelm und Sicherheitsweste eignet sich hervorragend als Informationsmedium für alle Reiter, Eltern, deren Kinder reiten, sowie Fachpersonal rund um ...   »  mehr

Der Reiterkalender 2010

„Reiterkalender 2010“ – damit die Zettelwirtschaft im Spind ein Ende hat Merching, August 2009. Die Forum Zeitschriften und Spezialmedien GmbH bringt dieses Jahr bereits zum zweiten Mal den erfolgreichen „Reiterkalender“ heraus. Er ist von Reitern für Reiter gemacht und bietet viel mehr als ein ...   »  mehr

Reiten: Schenkelhilfen

Beim Reiten werden Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen eingesetzt. Hier wollen wir uns den Schenkelhilfen widmen. Mit den Schenkeln bewirkt der Reiter, dass sich das Pferd bewegt. Diese Hilfen können folgendermaßen eingesetzt werden:- vorwärts treibend,- vorwärts-seitwärts treibend,- verwahrend. ...   »  mehr

Reiten: Zügelhilfen

Der Reiter darf die Zügelhilfen nur dann geben, wenn er zugleich Gewichts- und Schenkelhilfen einsetzt. Nur bei einem Pferd, das durchlässig über den Rücken geht, wirken die Zügelhilfen über Maul, Genick, Hals und Rücken bis auf die Hinterhand. Der Reiter kann mit den Zügeln:- nachgeben- annehmen- ...   »  mehr

Reiten: Gewichtshilfen

Der Reiter kann durch sein Gewicht, mit seinen Schenkeln und den Zügeln auf das Pferd einwirken. Diese Einwirkungen werden als Hilfen bezeichnet. Die Hilfen wirken nicht für sich allen, sondern im Wechselspiel zusammen. Der Mensch versucht von seiner Natur her, das meiste mit der Hand zu bewirken. ...   »  mehr

Spartipps für Pferdefreunde

Reiten ist kein günstiges Hobby. Selbst wenn man kein eigenes Pferd hat, kosten Reitstunden und eine qualitativ gute Ausrüstung eine Menge Geld. Und Pferdebesitzer müssen jeden Monat mit relativ hohen Kosten rechnen. Die Unterstellung ihres Vierbeiners kostet mindestens 200 Euro und dazu kommen noch ...   »  mehr

Reiten: Der Dressursitz

Nur wer richtig sitzt, kann die richtigen Hilfen geben. Der Reiter muss lernen, sich auf dem Pferd auszubalancieren. Der Reiter soll in allen Bewegungen seines Pferdes locker mitschwingen, ohne sich zu verkrampfen oder mit den Beinen festzuklammern. Der Dressursitz ist die Basis aller Sitzformen. ...   »  mehr

Bio Insektenschutz für Pferde

ALPHA WEIDE – hochwirksamer Bio-Insektenschutz für Pferde Anwendungsbereich Hochwirksamer Bio-Insektenschutz gegen Bremsen, Fliegen, Mücken, Kriebelmücken, Wespen usw. Für Weidetiere, wie Pferde, Kühe, Ziegen, Schafe, Esel, Schweine, Lamas und Zoo-Großtiere. Nicht bei Katzen und Hunden ...   »  mehr

Pferde und Gewitter

Im Schwarzwald wurden sechs Schulponys vom Blitz erschlagen. Junge Reitschüler befanden sich in unmittelbarer Nähe, wo das Unglück geschah. Gewitter stellen für Pferde und Ponys auf Koppeln eine große Gefahr dar. Deshalb die Tiere lieber in den Stall bringen. Reiten gehört zu den gefährlichsten ...   »  mehr