Pferdegesundheit Trefferliste

Pferde: Abwehrkräfte stärken

Winter ist Erkältungszeit. Nicht nur für Menschen, sondern auch für Pferde. Viele Tiere leiden in dieser Teit an Atemwegserkrankungen oder Verauungsproblemen.Frische Luft Es ist aber möglich, das Immunsystem des Pferdes zu stärken – so ähnlich wie bei uns selbst. Ganz falsch ist es zu glauben, den ...   »  mehr

Die Wiederkehrende innere Augenentzündung beim Pferd – ...

Die Wiederkehrende innere Augenentzündung beim Pferd – Equine rezidivierende Uveitits (ERU) ist eine häufige und folgenschwere Erkrankung beim Pferd. Sie führt in den meisten Fällen mittel- bis langfristig zur Erblindung des betroffenen Auges. Die Krankheit wird nach neuesten Erkenntnissen durch ...   »  mehr

Pferde: Lahmheiten

Lahmheiten bei Pferde sind weit verbreitet. Manchmal geschieht es ganz plötzlich: Scheinbar ohne Grund fängt ein Pferd an zu "tickern". Oder es es von einem Tag auf den anderen "stocklahm". Für Pferdebesitzer und Reiter bedeutet dies meistens "Alarmstufe rot". Denn oftmals ist es schwierig ...   »  mehr

Wurmkuren gegen schädliche Parasiten

Wurmkuren gegen schädliche Parasiten

Pferde werden ihr Leben lang von Parasiten bedroht. Britische Wissenschaftler entdeckten, dass rund 70 Prozent der 233 untersuchten Pferde sogar mit verschiedenen Parasiten befallen waren. Besonders Würmer können den Vierbeinern zu schaffen machen. Wenn diese nicht bekämpft werden, kann das Pferd an ...   »  mehr

Pferde: Infektiöse Anämie

Die Infektiöse Anämie bei Pferden wird durch ein Virus ausgelöst, das dem Aids-Virus sehr ähnlich ist. „Einhufer“, also Pferde, Ponys, Maultiere und Esel können erkranken. Es gibt weder keine wirksame Therapie, noch einen Impfstoff. Infizierte Tiere können lebenslang andere anstecken, obwohl sie ...   »  mehr

Durchfall bei Pferden

Durchfall bei Pferden

Pferde haben einen sehr empfindlichen Verdauungsapparat. Sie besitzen einen ca. 19 bis 30 Meter langen Dünndarm, der sich leicht verknoten kann. Außerdem sind Pferde nicht in der Lage, sich zu übergeben. Das liegt daran, dass zwischen ihrem Magen und der Speiseröhre ein sehr ...   »  mehr

Pferde: Magengeschwüre

Pferde und Magengeschwüre? Pferdebesitzer schütteln oft fassungslos mit den Kopf. Für viele erscheint es sehr unwahrscheinlich, dass ihr Vierbeiner an so einer „Zivilisationskrankheit“ leiden soll. In der Humanmedizin ist bekannt, dass Stress und falsche Ernährung beim Menschen zu Magengeschwüren ...   »  mehr

Pferde: Strahlfäule

Strahlfäule ist nicht zu überriechen. Beim Auskratzen stinkt es unangenehm nach faulen Eiern. Im Strahl bilden sich Hohlräume, sogenannte Taschen und Ritzen, die mit einer schmierigen Masse gefüllt sind. Das Strahlhorn ist insgesamt weicher. Wenn die Strahlfäule nicht behandelt wird, kann sich das ...   »  mehr

Pferde: Steigen, "Kleben", Bocken

Unter dem Sattel können Pferde einige für Reiter sehr unangenehme Unarten entwickeln. Dazu gehören: Steigen, "Kleben" und Bocken. SteigenFür den Reiter ist es sehr gefährlich, wenn ein Pferd steigt. Zum einen kann er dabei hinunterfallen und zum anderen ist es schon geschehen, dass sich Pferde dabei ...   »  mehr

Pferde: Zurückwerfen

Oft werfen sich Pferde, die mit Halfter und Strick angebunden sind, unvermittelt zurück. Pferde, die sich zurückwerfen können sich in eine gefährliche Situation bringen. Sie ziehen mit aller Wucht - viele schütteln sich auch dabei - bis das Halfter oder der Strick reißt. Dann bleiben Sie entweder ...   »  mehr