Historische Kutschen

Die Herstellung von Kutschen oblag früher Manufakturen, die ihre Produkte nach den individuellen Wünschen ihrer Kunden bauten und herrichteten. Erst am Ende des 19. Jahrhunderts, zum Ausgang der Epoche der Fuhrwerke als Fortbewegungsmittel für Überlandreisen, begann man damit, Einzelteile industriell zu fertigen. Vor diesem Hintergrund wird schnell klar, dass von echten Einzelstücken die Rede ist, wird von und über historische Kutschen gesprochen.
Historische Kutschen - selten und schwer aufzustöbern Natürlich gibt der Markt ungezählte Nachbildungen der verschiedensten Stilrichtungen und Bauweisen her, und auch solche Imitationen vor dem richtigen Gespann können enorme Ausstrahlung und Flair besitzen. Wem es nach einem Original düngt, der wird auf seiner Suche etwas mehr ins Detail gehen müssen, zumindest wenn sein Geschmack und seine Ansprüche die Auswahl schon von vornherein eingrenzen. Denn Prunkstücke aus dieser oder jener Zeit mit diesen oder jenen Merkmalen sind zum Teil selten und mithin schwer aufzustöbern. Und sie haben, sofern überhaupt verkäuflich, ihren Preis. Kultur und Schick in dieser Charge können richtig Geld kosten, zumal dann, wenn die historische Kutsche nicht nur für Ausstellungs-, sondern auch noch für Fahrzwecke geeignet sein soll. Für den Liebhaber und Sammler freilich wird das Geld bis zu einem gewissen Maß gegebenenfalls weniger eine Rolle spielen als das Objekt der Begierde selbst. Nun soll diese Vorrede aber auch nicht die abschrecken, die sich mit einem fest abgesteckten Budget einen kleinen Traum verwirklichen wollen. Historische Kutschen in erschwinglichem Wert lassen sich ebenso auftreiben. Es kommt eben, wie bei vielen anderen Dingen, auf Art, Zustand und Ausführung der jeweiligen Kutschen an. Und für die wirklich schier unerschwinglichen Exemplare unter den historischen Kutschen, solche mit dem Wert des geschichtlichen Erbes, wird selbst der kühnste Sammler, Kutscher oder Romantiker, ob zu Pferd, mit Kutsche oder anderweitig, einen Weg antreten müssen: den ins Museum!