Haftpflichtschutz ist für Pferdehalter unverzichtbar

Ein Pferd zu besitzen bedeutet Leidenschaft und Freude. Gleichzeitig übernimmt der Pferdebesitzer eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn niemand kann ausschließen, dass ein Pferd einen Schaden verursacht. In diesem Fall kann es für den Pferdehalter teuer werden, denn er haftet für durch sein Pferd entstandene Schäden mit seinem gesamten Vermögen – unabhängig vom eigenen Verschulden. Deshalb ist für jeden Pferdebesitzer eine spezielle Pferdehalter-Haftpflichtversicherung wichtig, um sich vor finanziellen Risiken zu schützen.

DFV_Versicherung

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG bietet ein überzeugendes Leistungspaket für Pferdehalter

Das Angebot der DFV überzeugt nicht nur mit einer Deckungssumme in Höhe von 12 Millionen Euro, sondern auch durch die Fülle an eingeschlossener Leistungen. 

Denn neben dem Pferdehalter selbst umschließt der Versicherungsschutz ebenso:

- Feste Reitbeteiligungen

- Gastreiter- und Fremdreiter-Risiken

Darüber hinaus bietet die Police einen großzügigen Haftpflicht-Schutz an nahezu allen Orten, wie z.B. Pferdeboxen, Einfriedungen von Weiden, Flurschäden und gemieteten und gepachteten Gebäudebestandteilen.

Zusätzlich ist auch der Pferdetransport versichert, sogar wenn Schäden an gemieteten Transporthängern festgestellt werden. 

Komfortabler Versicherungsschutz bereits ab 49 Euro im Jahr

Die DFV Pferdehalter-Haftpflichtversicherung kann mit weiteren Extras überzeugen: So sind Fohlen bis drei Jahre ab Geburt beitragsfrei mit der Stute mitversichert und selbst die Teilnahmen an Kutschfahrten und Reitturnieren sind haftpflichtversichert.

DFV_2

Bereits für ab 49 Euro im Jahr können sich Pferdehalter mit der leistungsstarken Pferdehalter-Haftpflichtversicherung der DFV absichern. Unter www.dfv.ag sehen Sie alle Leistungsdetails im Überblick.